TOMATEN

REZEPTE

 

Lachsforellenfilet auf geschmortem Fenchel
Rezept für 2 Personen
1 große Fenchelknolle, 1 große Zitrone, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, 2 Lachsforellenfilets, 125 ml Weißwein, frische Kräuter, 2 Tomaten
Fenchel, halbieren, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Fenchel und Tomaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Knoblauchzehen und Kräuter fein hacken. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Zitronensaft mit Olivenöl, Knoblauch und Weißwein mischen und auf dem Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backrohr auf 200 °C alles 20 – 30 Minuten garen. Fischfilets auf das Gemüse legen mit dem Saft der zweiten Hälfte der Zitrone beträufeln und mit Kräutern bestreuen. Alles nochmals für ca. 10 – 15 Minuten garen. Vor dem Servieren nochmals etwas Zitronensaft über den Fisch träufeln und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nizza-Salat
Rezept für 4 Personen
150 g Bohnen, ½ Salat, ½ Gurke, 1 Zwiebel, 2 Tomaten, Paprika, 3 hartgekochte Eier, 1 Dose Thunfisch, 1 kleine Dose Sardellenfilets, schwarze Oliven, 5 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, frisch gehackte Kräuter, 2 EL Wasser
Bohnen in Salzwasser bissfest garen, dann mit eiskaltem Wasser abschrecken, abtropfen und auskühlen lassen. Salat in Stücke zupfen, Gurke und Zwiebeln in Scheiben schneiden, Paprika in Streifen schneiden, Tomaten und Eier in Spalten teilen. Thunfisch abtropfen lassen und mit zwei Gabeln zerpflücken. Sardellenfilets auf Küchenpapier legen und längs halbieren. Oliven halbieren und ev. Kerne entfernen. Für die Marinade alle Zutaten mischen. Alles auf Teller anrichten und mit der Marinade beträufeln. Mit frischem Baguette servieren.

Zanderfilet auf gebratenen Zucchini und Tomaten
Rezept für 4 Personen
4 Zanderfilets, 3 EL Pinienkerne, 1 Zucchini, 2-3 Knoblauchzehen, ca. 250 g Tomaten, Salz, Pfeffer, Thymian, Olivenöl, 1 Schuss Weißwein, Butter, Olivenöl
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und aus der Pfanne nehmen. Zucchini mit dem Schäler od. Gemüsehobel in Scheiben schneiden, in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, gehackter Knoblauch mitbraten, Tomatenstücke dazugeben und alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets waschen, trocken tupfen und in einer weiteren Pfanne in heißem Öl mit der Hautseite nach unten anbraten, dann wenden und weitere 3 Minuten braten. Pfanne vom Herd nehmen, 1 EL Butter und frischen Thymian dazugeben und den Fisch kurz ziehen lassen. Gemüse auf einen Teller anrichten, Fischfilet darauf legen und mit Pinienkernen bestreuen.

Auberginen-Zucchini-Tomaten-Pfanne
Rezept für 2 Personen
1 Aubergine, 1 Zucchini, 2 Tomaten, 1 Mozzarella-Käse, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Basilikum, Thymian
Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Gemüsescheiben beidseitig anbraten, herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Alle Scheiben dachziegelartig in eine Pfanne schichten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Alles zugedeckt erhitzen, bis der Käse zerläuft. Anschließend mit Basilikum garniert servieren.

Rigatoni mit Tomaten
Rezept für 4 Personen
400 g Rigatoni, 4 große Tomaten, 1 große Zwiebel, 1 Bund frischer Basilikum, Knoblauch, Salz, Pfeffer, 100 ml Weißwein
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Tomaten ebenfalls würfelig schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Weißwein ablöschen. Nachdem der Wein fast aufgesogen ist, die Tomaten dazu geben und auf niedriger Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss frischen Basilikum untermischen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Nebenbei die Rigatoni in gesalzenem Wasser al dente kochen. Nudeln mit Tomatensoße und frisch geriebenem Hartkäse servieren.

Ofentomaten
8 Tomaten, Olivenöl, ca. 250 g Mozzarella, frischer Basilikum, 6 EL Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, 1 TL Honig, 3 EL Pesto
Backofen auf ca. 180 °C vorheizen. Tomaten waagrecht halbieren, wieder zusammensetzen, auf ein leicht geöltes Backblech geben und ca. 15 Minuten backen. Mozzarella trockentupfen und in 16 Scheiben schneiden. Basilikumblätter in kleine Stücke zupfen. Essig, Honig, Salz, Pfeffer verrühren und ca. 3 EL Olivenöl daruntermischen. Oberhälfte der Tomaten abnehmen, die untere Hälfte mit Salz und Pfeffer würzen mit zwei Scheiben Mozzarella und Basilikum belegen. Oberhälfte wieder aufsetzen und mit der Marinade beträufeln. Tomaten weitere 5 Minuten backen, herausnehmen und etwas Pesto darauf geben.

Mediterraner Krautsalat
Rezept für 4 Personen
400 g Frühkraut, 1 roter Paprika, 4 Tomaten, 2 Zucchini, 100 g Capellini (dünne Spaghetti), 100 g Schafskäse (Feta), 3 EL Olivenöl, 4 EL Weißwein-Essig, Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen, knuspriges Weißbrot
Capellini in Salzwasser bissfest kochen. Frühkraut vierteln, Strunk entfernen, sehr fein schneiden oder hobeln. In Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Paprika und Tomaten klein würfelig schneiden, Zucchini fein reiben. Feta zerbröckeln, mit Olivenöl und Weißwein-Essig verrühren, Gemüse und Nudeln untermengen, mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen, gut 15 Minuten ziehen lassen, mit knusprigem Weißbrot servieren.

Nudelsalat griechisch
Rezept für 4 Personen
300 g Penne, 3-4 Tomaten, 1 Paprika, 1 Gurke, 50 g schwarze Oliven, 2 Knoblauchzehen, 200 g Schafskäse, 6 EL Olivenöl, 3 EL Zitronensaft, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer frisch gemahlen, frische Petersilie und Basilikum
Penne al dente kochen. Tomaten, Paprika und Gurke klein würfeln, Oliven entsteinen, Schafskäse zerbröckeln. Knoblauch pressen, mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Alle Zutaten vermengen und mit gehackten Kräutern bestreuen.

Zigeuner-Schnitzel
Rezept für 4 Portionen
4 Kalbsschnitzel (ersatzweise Schweins- oder Hühnerschnitzel), 1 Zwiebel, 2 Paprika (wenn möglich bunt), 3 Tomaten, 1 Pfefferoni rot, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ⅛ l Weißwein, 1 TL Tomatenmark, 1 TL edelsüßer Paprika, Salz, Pfeffer, Mehl zum Wenden, Butterschmalz
Schnitzel klopfen, salzen, pfeffern und in etwas Mehl wenden. Zwiebel in Scheiben, Paprika und Pfefferoni in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Tomaten häuten und würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel auf beiden Seiten scharf anbraten, 3 Minuten dünsten, warmstellen. Im Bratenrückstand Zwiebel anbraten, Paprikapulver zugeben, mit Tomatenmark und Weißwein ablöschen. Paprika, Pfefferoni, Knoblauch und Tomaten mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, 15 Minuten dünsten. Schnitzel zum Gemüse geben und 5 Minuten mitköcheln, mit Bratkartoffeln servieren.

Canneloni mit Spinat
Rezept für 4 Personen
250 g Canneloni (ohne Vorkochen), Fülle: 400-500 g Spinat, 200-250 g Ricotta, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Muskat
Tomatensauce: 400 g Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 EL gehackte Petersilie
Bechamel: 1 EL Butter, 1 EL Mehl, ¼ l Milch, Salz, 80 g Parmesan

Spinat in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken, ausdrücken, grob hacken, mit zerdrücktem Ricotta, Ei und Gewürzen mischen. Canneloni damit füllen, nebeneinander in eine ausgefettete feuerfeste Form setzen. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Öl anschwitzen, Tomaten zugeben, bei mittlerer Hitze 5 Minuten schmoren lassen, mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Für die Bechamel die Butter zerlassen, Mehl einrühren, anschwitzen, Milch angießen, gut rühren, dick einkochen, Salz, Muskat und die Hälfte des Parmesans einrühren. Tomaten auf den Canneloni verteilen, Bechamel darüber gießen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen, mit Butterflocken belegen. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C 30-40 Minuten überbacken.

Fischfilet mit Tomaten und Chili-Brösel auf Spaghetti
Rezept für 2 Personen
150 g Fischfilet ohne Haut, 150 g Spaghetti, 5 mittelgroße Tomaten, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, Peperoncino, 4 EL Olivenöl, 2 EL Semmelbrösel, 1/8 l Rotwein, Salz, Pfeffer, Basilikum (4 Stiele)
Tomaten grob, Zwiebel, Knoblauch und Basilikum fein hacken. Fischfilet säubern, trockentupfen, in 3 cm große Würfel schneiden. Spaghetti al dente kochen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Brösel und Peperoncino unter ständigem Rühren goldbraun rösten, herausnehmen und beiseite stellen. Pfanne auswischen, 1 EL Olivenöl erwärmen, Fischstücken auf beiden Seiten anbraten, salzen, pfeffern, ebenfalls beiseite geben. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erwärmen, Zwiebel und Knoblauch anrösten, Tomaten und Wein zugeben, aufkochen lassen und ein paar Minuten garen. Fisch und Basilkum zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, Spaghetti untermischen, auf Tellern anrichten, mit Chilibrösel bestreut servieren.

Zucchini-Tomaten-Schafkäse-Gratin
Rezept für 4 Personen
500 g Zucchini, 500 g Tomaten, 500 g Feta (Schafkäse in Salzlake), Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Olivenöl, mediterrane Kräuter (Thymian, Basilikum…)
Feta abtropfen lassen. Tomaten, Zucchini und Feta in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Alles dachziegelartig in eine flache Auflaufform schichten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und bei 200-220°C backen, bis der Käse an den Rändern zu bräunen beginnt. Mit frischen Kräutern bestreuen, mit knusprigem Weißbrot und Salat servieren.

Geschmorter Stangensellerie mit Speck
Rezept für 4 Personen als Vorspeise (kleiner Snack)
1 Stangensellerie, 1 kleiner weißer Zwiebel, 8-10 Scheiben durchzogener Speck, 4 Fleischtomaten, Olivenöl, Parmesan, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Ciabatta
Stangensellerie putzen, Blätter entfernen, in 5-6 cm lange Stangen schneiden. Zwiebel und Speck klein schneiden, Tomaten würfeln. Zwiebel in Olivenöl hell anrösten, Speck zufügen, auslassen, Selleriestangen dazugeben, kräftig rühren. Sobald er Flüssigkeit lässt Tomaten zufügen, salzen, pfeffern, Hitze reduzieren und leise 30 Minuten köcheln lassen. Der Stangensellerie soll wirklich weich und süß werden! Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Stangensellerie anrichten, nochmals würzen, mit Olivenöl beträufeln, mit Parmesan bestreuen. Mit Ciabatta und trockenem Weißwein genießen!

Tomaten-Pistou
Pistou ist eine kalte Sauce der provenzalischen Küche
4 reife Tomaten, 3 Knoblauchzehen, 1 Bund Basilikum (ersatzweise tiefgekühlt), ½ Bund Petersilie, 6 EL Olivenöl, 100 g geriebener Parmesan, Salz, Pfeffer aus der Mühle
Tomaten entkernen, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Kräuter fein hacken und zusammen im Mörser zerstoßen. Nach und nach das Olivenöl einarbeiten, zuletzt die Tomatenwürfel beigeben und alles zu einer Paste vermischen, würzen, Parmesan untermischen. Am besten schmeckt dieser Pistou zu Spaghetti.

Melanzani aus dem Ofen
Rezept für 2 Personen
1 Melanzani, 250 g Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Kugel Mozzarella, Olivenöl, Salz, Pfeffer, frische mediterrane Kräuter (Basilikum, Oreganon…)
Backblech mit Backpapier auslegen, Backrohr auf 180°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Tomaten würfelig, Mozzarella und Melanzani in Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen, Zwiebel anrösten, Tomaten zugeben, einkochen lassen, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Kräuter würzen. Melanzani auf dem Backblech auflegen, mit Olivenöl beträufeln, etwas salzen, Tomatensauce darauf verteilen, mit Mozzarella-Scheiben belegen, 20 Minuten im Rohr überbacken, mit einem Basilikumblatt garnieren.

Provenzalisches Fischfilet
Rezept für 4 Personen
600 g Fischfilet, 3 EL Zitronensaft, 4 Tomaten, 150 g Zucchini, 150 g Melanzani, 1 Paprika, Thymian, 8-10 Stück schwarze Oliven, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 4 EL Parmesan
Fischfilet waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Oliven halbieren, Stein entfernen. Tomaten, Zucchini und Melanzani in ca. 1 cm breite Scheiben und Paprika in Streifen schneiden. Fischfilet im Olivenöl auf beiden Seiten anbraten, in eine feuerfeste Form legen. Im Bratenfett des Fisches zuerst die Melanzani anbraten, restliches Gemüse zugeben und mitrösten, Oliven und Thymian beimengen, würzen. Gemüse über dem Fisch verteilen, mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und bei 180°C ca. 10 Minuten goldgelb überbacken, mit Blattsalat servieren.

Hühnerbrustfilet orientalisch
Rezept für 2 Personen
2 Hühnerbrustfilets (à 200 g), 1 Gemüsezwiebel (250 g), 2 kleine Tomaten, ½ Bio-Zitrone, ½ Bund Schnittlauch, 1 Bund Petersilie, 2 Stiele Thymian, 6 getrocknete Pflaumen ohne Stein, 2 EL Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, ⅛ l Gemüsebrühe
Hühnerbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen. Gemüsezwiebel schälen, in Spalten schneiden, Tomaten achteln. Zitrone heiß abspülen, Schale abreiben, Saft auspressen. Schnittlauch, Petersilie und Thymian getrennt fein schneiden. Pflaumen in grobe Stücke schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Hühnerbrustfilets auf beiden Seiten anbraten. Tomaten, Zwiebel, Schnittlauch, Thymian, die Hälfte vom Petersil, Pflaumen, Zitronensaft und –schale sowie Gemüsebrühe in eine Auflaufform geben. Angebratene Hühnerbrustfilets darauflegen, nochmals würzen, Form abdecken und bei 180°C 40 Minuten schmoren lassen. Nach 30 Minuten die Abdeckung entfernen und die letzten 10 Minuten offen weiterbraten. Vor dem Servieren nochmals abschmecken und mit restlicher Petersilie bestreut servieren.

Gegrillter Schafskäse mit buntem Gemüse
Rezept für 2 Personen
1 Zucchini (ca. 200 g), 1 Knoblauchzehe, 1 kl. Chilischote, 1 große Tomate, ½ Bund Jungzwiebeln, 150 g Feta (Schafskäse), 1 Bio-Zitrone, 1 frischer Zweig Thymian, Salz, Pfeffer aus der Mühle
Knoblauchzehe in dünne Scheiben, Zucchini in Stifte, Jungzwiebel in Ringe schneiden. Chilischote entkernen, in feine Streifen schneiden. Tomate mit heißem Wasser überbrühen, Haut abziehen, in Spalten schneiden. Gemüse in eine Schüssel geben, mit Thymian-Blättern, Salz und Pfeffer würzen. Zitrone in Scheiben schneiden. 2 Bögen (30x30 cm) starke Alufolie auflegen, das Gemüse jeweils in die Mitte geben, mit Schafskäse und Zitronenscheibe belegen. Alufolie umklappen, zu Päckchen verschließen, 10 Minuten auf den heißen Grill legen, sofort servieren.

Apfel
Artischocke
Asiasalat
Aubergine
Basilikum
Blaukraut
Bohnen
Broccoli
Chinakohl
Erdbeeren
Fenchel
Grünkohl

Gurke
Karfiol
Karotte
Kartoffel
Knoblauch
Kohl
Kraut
Kresse
Kürbis
Lauch
Mais
Mangold

Melanzani
Pastinake
Paprika
Petersilie
Pfefferoni
Portulak
Radicchio
Radieschen
Rettich
Rhabarber
Rohnen
Romanesco

Rucola
Salat
Spinat
Sprossenkohl
Stangensellerie
Tomaten
Vogerlsalat
Wasserrübe
Weißkraut
Zucchini
Zwiebel