RETTICH

REZEPTE

 

 

Wurstsalat mit Bierrettich
Rezept für 4 Personen
300 g Bierrettich, 3 Schüblinge, 150 g Bergkäse, 1 Zwiebel, 6 EL Weißweinessig, Salz, Pfeffer, 3 EL Öl, frischer Schnittlauch
Rettich in dünne Scheiben schneiden, Schüblinge schälen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Schnittlauch ebenfalls fein schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Alles in einer Schüssel mischen und mit Schnittlauch bestreuen.

Rettichgemüse mit Nuss-Reis
Rezept für 2 Personen
1 kleine Zwiebel, 100 g Basmatireis, 2 EL Haselnüsse, 350 ml Gemüsebrühe, 400 g schwarzer Rettich, Butter, 1 EL Zucker, 3 EL Sojasoße
Zwiebel fein hacken und in etwas Butter andünsten. Basmatireis und gehackte Nüsse zugeben, kurz mitdünsten, mit 225 ml Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 Min. quellen lassen. Rettich schälen und in dünne Stifte schneiden. 1 EL Butter zergehen lassen und darin 1 EL Zucker karamellisieren. Rettich zugeben und mit 125 ml Brühe und 3 EL Sojasoße ablöschen. Ca. 15 Min. garen lassen. Am Ende mit etwas Butter verfeinern und mit Reis anrichten.

Bierrettich warm
Rezept für 4 Personen
1 Bierrettich, 1 Kartoffel roh, 2 EL Kristallzucker, 50 ml Apfelessig, 200 ml Wasser, 2 EL kalte Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Bierrettich schälen, Kartoffel reiben. Bierrettich mit einem Schäler in feine, längliche Streifen schneiden, einsalzen und 5 Minuten ziehen lassen, ausdrücken. Rettich mit geriebenem Kartoffel, Zucker, Apfelessig und Wasser 8 Minuten köcheln, kalte Butter zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Passt zu Gegrilltem, Geselchtem und zum Schweinebraten.

Schinkensalat
200 g Schinken, 200 g Emmentaler, 1 Bierrettich, 100 g Erbsen(Dose), Blattsalat, Petersilie, frisches Weißbrot
Marinade: 3 EL Sauerrahm, 2 EL Joghurt, 2 EL Mayonnaise, Salz, Pfeffer

Schinken, Käse in Streifen schneiden, Bierrettich grob reiben. Petersilie fein hacken. Alle Zutaten der Marinade gut verrühren, mit Schinken, Käse, Bierrettich und Erbsen mischen, auf Salatblätter anrichten, mit Petersilie bestreuen, mit Weißbrot servieren.

Bierrettich mit Balsamico
Rettich in feine Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten, salzen und pfeffern. Mit Olivenöl beträufeln, mit Balsamico-Essig verfeinern mit Petersilie und Basilikumblätter garnieren.

Bunter Rettichsalat
Rettich, ½ Apfel, ein Stück vom Lauch, Karotten und Vogerlsalat, Salz, Pfeffer, Öl und Essig, etwas Rahm
Rettich fein reiben und leicht salzen, ½ Apfel mit Schale und Karotten reiben, Lauch ringelig schneiden. Vogerlsalat waschen und gut abtropfen lassen. Alles mischen und mit einer Marinade aus obigen Zutaten anrichten.

Rettich als Salat
Den Rettich samt Schale fein raspeln, etwas Sauerrahm und ein wenig Zitrone dazugeben. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen

Karotten-Rettich-Salat
½ Bierrettich, 3-4 Karotten, 4 EL Sonnenblumenöl, Salz, 2 EL Apfelessig, 1 EL gehackte Petersilie, 2 EL Sauerrahm
Rettich und Karotten schälen, grob reiben und in eine Salatschüssel geben. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade rühren und über die Karotten und den Rettich gießen. Gut mischen und ein paar Minuten ziehen lassen, mit Petersilie bestreuen.

Ziegenkäse auf Rettichscheiben
Rezept für 4 Personen
1 weißer Rettich, Salz, Pfeffer, 1 TL Rapsöl, 4 Ziegenkäsebälchen, 2 EL Balsamico, 4 EL Rapsöl, 1 EL Kapern
Rettich schälen, dann 4 etwas dickere und den Rest in dünnere Scheiben schneiden. Die dünnen Scheiben salzen und ziehen lassen. Backofen vorheizen, ein Blech mit Alufolie auslegen und dünn mit Öl bestreichen. Die ungesalzenen dicken Rettichscheiben darauf geben und mit jeweils einem Ziegenkäse belegen. 4 Minuten überbacken. Den gesalzenen Rettich mit Küchenkrepp abtupfen, auf 4 flache Teller verteilen. Mit Balsamico und Olivenöl beträufeln. Mit Kapern und Pfeffer bestreuen. Je 1 Rettichscheibe mit Käse dazugeben.

Wintersalat mit Käsedressing
Chinakohl, Radicchio, etwas Blaukraut, Kohlrabi, Karotten, Rettich, Lauch....
Käsedressing: 20 dag milden Blauschimmelkäse,
¼ l Buttermilch, 1 Zitrone, gemischte Kräuter (evtl. tiefgefroren), wenig Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Salate waschen und schneiden, Blaukraut sehr fein schneiden, Lauch in Ringerl schneiden, Rettich, Kohlrabi, Karotten reiben; alles gemeinsam in einer Salatschüssel oder auf einer Platte anrichten. Käse zerdrücken, mit den restlichen Zutaten cremig rühren, abschmecken und über dem Salat verteilen.

Käferbohnen mit Bierrettich
400 g Käferbohnen, ½ Bierrettich, 1 Ei (hartgekocht), 1 Paprika, Salz, Pfeffer, Apfelessig, Kürbiskernöl
Käferbohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen, am nächsten Tag 1-2 Stunden ohne Salz weich kochen, salzen, pfeffern, mit Kürbiskernöl und Apfelessig marinieren. Rettich fein aufreiben, Paprika und Ei fein hacken, mit den marinierten Käferbohnen mischen.

Kartoffel-Rettich-Käse
20 dag mehlige Kartoffeln, 1 Becher Sauerrahm, 1 Becher Topfen, 1 fein gehackte Zwiebel, 3 EL geriebener Bierrettich, Salz, Pfeffer, Schnittlauch
Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß pressen, mit den restlichen Zutaten gut mischen, würzig abschmecken und mit Schnittlauch bestreuen. Mit einem Bauernschwarzbrot gut gekühlt servieren.

Rettich-Rucola-Salat
2 Rettich, ½ Bund Rucola, ½ Bund Jungzwiebeln oder Schnittlauch, Salz, Pfeffer, Olivenöl, ein paar Tropfen Kürbiskernöl, Balsamico-Essig
Rettich schälen, fein blättrig hobeln. Jungzwiebel in Scheiben schneiden, Rucola grob zerkleinern. Rettich auf Tellern auflegen, mit Rucola und Jungzwiebeln bestreuen (oder Schnittlauch), marinieren. Dazu passt gut ein knuspriges Weißbrot!

Rettichgemüse
Wurzeln waschen, bürsten, in Streifen oder Würfel schneiden. In Butter einige Minuten anschwitzen, mit Obers oder Sauerrahm verfeinern, mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer würzen, mit Petersilie bestreuen. Passt hervorragend zu deftigen Fleischgerichten.

Rettichsalat
Rettich, gleiche Menge Äpfel, Salz
Sauce: ⅛ l Joghurt, ⅛ l Sauerrahm (oder Mayonnaise), 1 Esslöffel Öl, Salz, Zucker, ½ Zitrone, 1 Esslöffel Schnittlauch

Den geputzten, fein geraspelten Rettich, die grob geraspelten Äpfel und eine Prise Salz vermengen und ziehen lassen. Die Marinade verrühren und darüber gießen.

 

Schwarzer Rettich

zu verwenden wie Bierrettich oder als Hausmittel gegen Husten: Rettich durchschneiden, ein Grübchen schnitzen und mit braunem Kandiszucker füllen; warten bis nur mehr Saft im Grübchen ist und gegen Husten einsetzen.

Rettich-Hustensaft-Rezept
Rettich schwarz, brauner Zucker, Honig
Beim Rettich die obere Kappe abschneiden, in der Mitte 1/3 vom Fruchtfleisch herausschneiden, ein Loch (groß genug!) bis zur unteren Spitze des Rettichs stechen, damit der Hustensaft abtropfen kann. Rettich auf ein Gefäß setzen. Die Aushöhlung mit braunem Zucker und 1 TL Honig auffüllen, Deckel wieder darauf setzen, in ein paar Stunden ist der erste Hustensaft fertig. Am nächsten und übernächsten Tag etwas Fruchtfleisch ringsum abschneiden, das untere Loch erneut durchstechen und mit Zucker und Honig befüllen.

Schwarzer Rettich-Karotten Salat
Rezept für 4 Personen
250 g Rettich, 250 g Karotten, Salz, 1-2 EL Essig, 2-3- EL Olivenöl, 50 g Frischkäse, Petersilie
Rettich und Karotten schälen, raspeln, leicht salzen, umrühren und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Frischkäse, Essig, Öl, Salz und Pfeffer mischen und unter die Rettich- und Karottenmasse rühren. Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Schwarzer Rettich als Aufstrich auf Schwarzbrot
1 schwarzer Rettich (ca. 150g), 1 kleine Zwiebel fein gehackt, 2 El Tomatenmark, 1 El Öl, etwas Kräutersalz und Pfeffer
Den Rettich waschen und samt der Schale grob reiben. Die Zutaten mischen und über Nacht ziehen lassen.

Rettichsuppe
Rezept für 2 Personen
150 g schwarzer Rettich, 300 g Kartoffeln , 1 Knoblauchzehe, 1/2 TL Rapsöl, 1 kleine Zwiebel, 400 ml Gemüsebrühe, 1/2 Glas Weißwein, 100 ml Cremefine, Salz, Prise Pfeffer
Kartoffeln und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe durch die Presse drücken. Rapsöl in einem Topf erhitzen, Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch zugeben und andünsten. Salzen, pfeffern und mit Weißwein ablöschen. Den Wein verkochen, dann mit Gemüsebrühe aufgießen. So lange kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Den Rettich schälen, in dünne Scheiben schneiden, zu den Kartoffeln geben und kurze Zeit mitkochen. Die Sahne zufügen und alles pürieren. Heiß servieren.

Kartoffelsuppe mit Rettich
Rezept für 2 Personen
300 g Kartoffel, 150 g Rettich schwarz, 1 Knoblauchzehe,1 TL Rapsöl, 1 kleine Zwiebel, 400 ml Gemüsebrühe, etwas Weißwein (Grüner Veltliner), 100 ml Sahne, Salz, Pfeffer
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Rapsöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch hinein geben und leicht anschwitzen, die Kartoffeln dazugeben und etwas andünsten. Dann salzen, pfeffern und mit dem Weißwein ablöschen. So lange kochen, bis der Weißwein verdunstet ist. Dann mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Kartoffeln weich dünsten. Den Rettich schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zu den fast weichen Kartoffeln geben und kurze Zeit mitdünsten. Alles pürieren und mit der Sahne abmischen.

Apfel
Artischocke
Asiasalat
Aubergine
Basilikum
Blaukraut
Bohnen
Brokkoli
Chinakohl
Erdbeeren
Fenchel
Grünkohl

Gurke
Karfiol
Karotte
Kartoffel
Knoblauch
Kohl
Kraut
Kresse
Kürbis
Lauch
Mais
Mangold

Melanzani
Pastinake
Paprika
Petersilie
Pfefferoni
Portulak
Radicchio
Radieschen
Rettich
Rhabarber
Rohnen
Romanesco

Rucola
Salat
Spinat
Sprossenkohl
Stangensellerie
Tomaten
Vogerlsalat
Wasserrübe
Weißkraut
Zucchini
Zwiebel